PARKOUR NEWS

Echtes Outdoor Parkour Training seit 2007.

 

Das Training ist für Frauen, Männer und Jugendliche geeignet. Den Anteil weiblicher Teilnehmer konnten wir inzwischen auf 30-40 % steigern. Unsere ältesten Teilnehmer sind über 50 Jahre, die jüngsten gerade mal 7 Jahre. Das Angebot findet in kleinen Gruppen statt, so können wir auf jeden einzeln eingehen.

 

Natürlich kommen sportliche Teilnehmer auf ihre Kosten, aber auch ängstliche, untrainierte oder „unsportliche“ Teilnehmer können bei uns ohne Vorkenntnisse einsteigen. Die Anforderungen werden auf deinen persönlichen Fitnessstand angepasst.

 

Sichere dir jetzt ein Platz für den Probemonat und lerne unser Training 4 Wochen ohne weitere Verpflichtungen kennen. Aber Vorsicht, Suchtgefahr.

 

In einigen Städten haben wir auch Angebote für Geburtstage, Gruppen und Schulklassen.

Di

08

Okt

2019

Jetzt Probemonat ab 19 € sichern, nur für kurze Zeit!

Parkour Probemonat für Anfänger ab 19€, nur für kurze Zeit

 

Parkour Hamburg

So. 11.00 - 13.00 Uhr

Rund um den Michel / Hafen

 

Parkour Bremen

Sa. 10.30 - 12.30 

Sa. 13.00 - 15.00

Rund um die Schlachte / City

 

Parkour Oldenburg

Do. 17.00 - 19.00 

Do. 19.00 - 21.00 

Rund um die City

 

Parkour Osnabrück

Fr. 18.30 - 20.30

Rund um die City

 

Parkour Wilhelmshaven 

Zusammenarbeit mit dem WSSV

Kostenloses Probetraining/ Vereinsbetrag

Di.  17.00 - 18.30 

Di.  18.30 - 20.00 

Bantermarkt Halle u. Outdoor

 

 

Sichere dir jetzt ein Platz für den Probemonat und lerne unser Training ohne weitere Verpflichtungen kennen.

 

Fotos und Videos findet ihr auf Instagram

Fr

04

Okt

2019

Wann beginnt dein Parkour Abenteuer?

Die meisten kennen Parkour durch spektakuläre Verfolgungsjagd im Fernsehen oder Videos auf YouTube, bei denen Jugendliche von Dach zu Dach springen... 

Das sieht nicht nur gefährlich aus, in den meisten Fällen ist es das auch.


Das ist wirklich schade, den Parkour ist für jeden geeignet und wird so natürlich NICHT trainiert. 


Bei uns trainieren Frauen (30-40%) und Männer, die Ältesten sind über 50 und die Jüngsten gerade 10 Jahre (in einigen Städten ist das Training schon ab 7 Jahre möglich).


Unser Training findet bodennah statt, alle Übungen beginnen sehr leicht und steigern sich mit dem persönlichen Fähigkeiten. Sicherheit und Kontrolle steht an erster Stelle. 

Und solange man sich unsicher ist, bekommt man eine Hilfestellung oder eine helfende Hand.


Als perfekter Einstieg hat sich der Probemonat bewährt, hier bekommst du in vier Wochen Einblick in unser Training und kannst recht schnell feststellen, ob das auch was für dich ist. 


Wenn du jetzt neugierig geworden bist, mach den ersten Schritt, spring über deinen Schatten und probiere unser Training doch einfach mal vier Wochen aus. 


Aber wir müssen dich warnen, es besteht Suchtgefahr!


Dein Parkour-Team


Einblick in unser Training auf Instagram


Mi

02

Okt

2019

Parkour Wilhelmshaven - Trainingspause

Kein Training in den Herbstferien.

Am Dienstag 22. Oktober startet das Hallentraining wieder. 

Du bist neugierig und wolltest Parkour schon immer mal ausprobieren? 
Unser Training ist für jeden geeignet und du wirst überrascht sein, wozu deinen Körper in der Lage ist. 

Komm doch einfach dienstags in die Halle und besuche ein kostenloses Probetraining.

Di. 17 bis 18.30 Uhr / ab 7-11 Jahre
Di. 18.30 bis 20 Uhr / 

Alle weiteren Infos erhälst du beim Training oder findest sie auf unserer Webseite.

Mo

30

Sep

2019

Auf Dächer klettern? Ist das Parkour?

In Osnabrück ist letzte Woche ein 17-jähriger auf einem Kaufhaus Dach verunglückt und in einen Schacht gestürzt. Er und sein 14-jähriger Freund haben hier angeblich Parkour trainiert. (Hier findet ihr den Artikel). Der NDR hat uns nach einer Stellungsnahme gefragt und diese auch im Video verwendet.


Von solchen Aktionen distanzieren wir uns und machen unseren Mitgliedern auch klar, dass eine solche Aktion zum Ausschluss aus unserer Trainingsgruppe führen kann.


Das hat mit Parkour nichts zu tun (nennt sich Roofing). Es ist keine sportliche Leistung auf irgendwelche Dächer, Kräne, Häuser oder sonstigen Gebäude zu klettern. Denn das bekommen sogar unsportliche und untrainierte Person hin. Und mehrere Todesfälle in der Roofingszene beweisen auch, dass viele unkontrollierbare Faktoren eine Rolle spielen, die zum Absturz führen können.


Bei unserem Training stehen Sicherheit und Kontrolle im Vordergrund und der größte Teil des Trainings findet Bodennah statt. Neue Sprünge werden von den Teilnehmern gegenseitig ab gesichert. Beim Höhentraining achten wir darauf, dass nicht nur die Füße, sondern auch die Hände Kontakt zum Hindernis haben. Wie zum Beispiel beim Bouldern oder Klettern. 


Das Rennen auf Dächern oder rum springen in großer Höhe Widerspricht diesen Grundsätzen des Trainings und hat nichts mit können zu tun.


Wer es selber mal ausprobieren möchte oder Kinder hat, die das ganze kontrolliert lernen sollen, ist bei uns herzlich willkommen. 


Adrenalinjunkies, die nur Action suchen und denen Regeln egal sind, sind bei uns falsch!


Euer Parkour Team 


Hier geht es zum NDR Bericht.

Mo

23

Sep

2019

Frauen und Parkour?

Leider wird Parkour in der Öffentlichkeit überwiegend als Männer „Sport“ präsentiert. Das ist sehr Schade.

 

Frauen und Parkour, das passt wirklich ausgezeichnet. 

 

Jeder Teilnehmer bringt unterschiedliche Voraussetzungen mit und hat andere Grenzen. Völlig unabhängig vom Geschlecht, Alter oder sonstigen Unterschieden. Während es Männern am Anfang leichter fällt, Übungen durchzuführen die etwas Kraft benötigen, haben Frauen oft das besseres Körpergefühl und profitieren bei Techniken, die eine gute Balance erfordern. 

 

Das Parkour Training ist allerdings so vielseitig, das es keine pauschalen Vor- oder Nachteile für das eine oder andere Geschlecht gibt. So haben einige Frauen anfangs weniger Kraft, gleichen das aber durch Körpergefühl und Beweglichkeit aus. Und hin und wieder gibt es auch männliche Teilnehmer, denen balancieren einfach liegt. 

Dazu kommen viele weitere Faktoren, die dann nichts mehr mit dem Geschlecht zu tun haben. Beweglichkeit und Körperbalance, Greifkraft in den Händen, das eigene Körpergewicht und -gefühl, die eigene Motivation und Zielsetzung und vieles mehr.

Der Fokus beim Training mag sich unterscheiden, aber ob Parkour für Frauen oder Männer besser geeignet ist, ist gar nicht die entscheidende Frage. Sondern...

 

Was will ich mit dem Training erreichen? 

 

Wenn es dir um ein ausgewogenes Ganzkörpertraining geht, bei dem auch der Kopf nicht zu kurz kommt, ohne Konkurrenz Gedanken, du gerne in kleinen Gruppen trainierst und das ganzjährig an der frischen Luft, bist du bei uns genau richtig.

 

Wir trainieren Wettkampf frei, legen viel Wert auf das Aufwärmen und ein Krafttraining mit eigenem Körpergewicht, lernen unsere Stadt als Trainingsgerät zu nutzen und testen die Grenzen unseres Körpers und Geistes aus, um sie durchs Training ständig zu erweitern.

Durch das Training in kleinen Gruppen ist immer die persönliche Betreuung gewährleistet, wir können auf Ängste eingehen und beim überwinden der Kopfblockaden helfen sein. auf der anderen Seite passen wir die Aufgaben deinen Fähigkeiten an, so dass du dich permanent steigern kannst.

 

Bundesweit liegt der Frauenanteil in den meisten Gruppen, bei unter 10 %. Durch die Art unseres Trainings können wir uns von anderen Parkourangeboten stark abgrenzen und den Frauenanteil in einigen Gruppen und Städten schon auf 30-40 % steigern. 

  

Lernt jetzt euren Körper und eure geistigen Fähigkeiten auf eine besondere Art kennen und lasst euch überraschen, welche Fortschritte durch das Parkour Training möglich sind.

 

Wenn nichts dagegen spricht und dich Parkour interessiert, wann lernen wir dich dann endlich kennen?

Fr

20

Sep

2019

Parkour und das richtige Alter?

Immer wieder taucht die Frage auf, ab welchem Alter kann man mit dem Training beginnen oder bis zu welchem Alter ist das Training geeignet?

Pauschal lässt sich das nicht beantworten und eine feste Altersgrenze nach oben oder unten, gibt es sicher nicht.

Da unser Training sehr sprungintensiv ist und auch eine gewisse Belastung für die Gelenke bedeutet, haben wir uns entschieden, das eigenverantwortliche Parkour Outdoor Training ab 10 Jahre anzubieten. 
Ab 7 Jahre ist das Outdoor Training möglich, wenn sich ein Erziehungsberechtigter mit anmeldet und auch mit trainiert. 
In Wilhelmshaven ist das eigenverantwortliche Training der Kinder schon ab 7 Jahre möglich, da unser Angebot dort in Zusammenarbeit mit einem Verein in der Halle stattfindet.

Bei der Altersgrenze nach oben sieht es ähnlich aus. Wenn eine Grundgesundheit vorhanden ist, können auch Teilnehmer weit über 50 Jahre noch sicher bei uns trainieren.

Wenn körperliche Probleme auftauchen (egal in welchem Alter) ist es immer Ratsam, vorher einen Facharzt (zum Beispiel Sportmediziner) aufzusuchen und auf seine Empfehlung zu hören.

Grundsätzlich wird unser Training so aufgebaut, dass wir die jeweilige Fitness und den Leistungslevel des Teilnehmers berücksichtigen und das Training daran anpassen.

Wenn du jetzt neugierig geworden bist, probiere doch unseren Probemonat. So kannst du 4 Wochen lang das Training testen, schauen ob es für dich geeignet ist und du gerne mit uns weiter trainieren möchtest. Und wann lernen wir dich kennen?

Fr

15

Feb

2019

Die Reportage - Der Lebensstil Parkour