Willkommen beim Parkour-Team

Mein Name ist Stephan Nägler und ich habe Parkour Anfang 2007 durch einen Freund in der Schweiz kennen gelernt.

 

Warum Parkour?

Was mich begeistert hat, ist die wettkampffreie Ausübung und das es bei der Durchführung nicht auf einen bestimmten Bewegungsablauf ankommt, sondern man die Technik und Bewegungen an das jeweilige Hindernis anpasst, unter Berücksichtigung der eigenen körperlichen Fähigkeiten. So war von Anfang an gewährleistet, dass das Parkour Training für jeden geeignet ist.


Vorkenntnisse?

Ich habe in meinem Leben schon viel ausprobiert, als Kind Fußball, in der Jugend Boxen und Kungfu. Durch den Wettkampfgedanken habe ich immer schnell die Lust verloren. Später habe ich es mit dem Fitnessstudio versucht, dann Joggen und ich war als Fahrrad Kurier tätig. Außerdem war ich zwei Jahre beim Fallschirmspringen, gehe gerne wandern und laufen, inlinern, bouldern und klettern, schieße Großkaliber und bin im Verein fürs traditionelle Bogenschießen.

 

Vom Hobby zum Beruf

Durch Parkour habe ich meine Leidenschaft gefunden und es zum Beruf gemacht. Nach den ersten Versuchen 2007 in der Schweiz, habe ich in Oldenburg eine erste Trainingsgruppe ins Leben gerufen und ab 2008 Einführungstraining im Verein gegeben. Schnell kamen weitere Anfragen aus Wilhelmshaven und Bremen dazu, so dass ich mich 2009 dazu entschloss, mein Hobby zum Beruf zu machen. Das war die beste Entscheidung und hat mein Leben nachhaltig verändert.

 

Das Parkour-Team entsteht

Durch die vielen Angebote in Schulen und Vereine waren wir in der Spitze über 20 Trainer und haben wöchentlich weit über 400 Teilnehmer trainiert. Durch die verschiedenen Städte und das Trainieren unterschiedlicher Gruppen, entstand der Name Parkour-Team.

Durch die Änderung der Angebote in reines Outdoor Training, den Wegfall der regelmäßigen Schulangebote und die Konzentration auf kleine Gruppen, um das Training persönlicher zu gestalten, bin ich jetat alleine tätig. Weitere Trainer sind in Ausbildung und ab 2021 in Planung.

 

Meine Superkraft als Trainer

Meine Spezialität und besondere Fähigkeit beim Parkour Training besteht darin, deine Stärken zu erkennen, bevor du dir selber darüber bewusst wirst. 

Darum trainieren wir in kleinen Gruppen, so dass ich auf jeden Teilnehmer einzeln eingehen und ihn optimal fördern kann. Beim Training besiege ich deinen inneren Schweinehund und fördere das Beste von dir zu Tage.


Parkour Erfahrung und Referenzen

Aktuelle Referenzen und Projekte:

Erfahrung und Weiterbildung / Auszug:

 

  • 2007-09 Teilnahme an 5x PSP Parkour Workshops in Essen, Köln und 3x Berlin
  • 2008-2016 Abteilungsleiter für über 150 Mitgliedern in Oldenburg
  • 2009-2015 Abteilungsleiter für über 100 Mitgliedern in Bremen
  • 2009-2012 Referent „Trakour“ für den NTB
  • 2009 Internationales deutsches Turnfest über 70 Workshops für die NTJ
  • 2009-2015 Parkour-AG’s an mehreren Schulen in Oldenburg und Wildeshausen
  • 2010-2011 Parkour Workshops für die Messe Passion Sports Convention
  • 2010-2014 Lehrerfortbildungen für das Landesinstitut für Schule LIS
  • 2011 Fortbildung für Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei
  • 2011 Flow-Workshop mit Yoann Leroux in Basel/CH
  • 2015 Kooperation mit der Kletterhalle in Oldenburg 
  • 2014 ADEPT Level 1 Ausbildung mit Chris Rowat / Parkour Generation
  • 2016 YAMAK - Yamakasi Workshop mit Yann Hnautra & Laurent Piemontesi 

 

Nicht einzeln aufgeführt:

Zusammenarbeit und bundesweite Workshops für verschiedenen Schulen, Vereine, Theater, Jugendhilfe und Betreuung. Berichterstattung in verschiedenen Medien: RTL-Nord, NDR, Bild-Zeitung, Weserkurier, Nord-West Zeitung, WZ-Wilhelmshaven und viele mehr.